###EXTRAS###

Mitgliedsorganisationen

Folgende Organisationen sind Mitglieder im Netzwerk Friedensbildung Rheinland-Pfalz (Download PDF, Stand Oktober 2012):

  • Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland, Koblenz – Homepage
  • Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der Evangelischen Kirche der Pfalz, Speyer – Homepage
  • Arbeitsstelle für Kriegsdienstverweigerung, Zivildienst und Freiwillige Friedensdienste der Evangelischen Kirche im Rheinland, Bonn – Homepage
  • Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Rheinland-Pfalz – Homepage RLP / Homepage Mainz
  • Deutsches Mennonitisches Friedenskomitee (DMFK), Bammental – Homepage
  • EIRENE - Internationaler Christlicher Friedensdienst, Neuwied – Homepage
  • EN-PAZ e.V., Peace community (überregionales Netzwerk) – Homepage
  • Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft – Homepage
  • Förderverein Gedenkstätte für NS-Opfer e.V., Neustadt/W. – Homepage
  • Frauen wagen Frieden- Projektgruppe der Evangelischen Frauenarbeit der Pfalz, Kaiserslautern – Homepage
  • Friedensarbeit in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Fachbereich Frieden im Zentrum Ökumene, Frankfurt) – Homepage
  • Friedensinitiative Westpfalz, Landstuhl – Homepage
  • IALANA – Juristinnen und Juristen für gewaltfreie Friedensgestaltung – Homepage
  • Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung (IFGK), Wahlenau/Hunsrück – Homepage
  • Pax Christi – Bistumsstelle Mainz – Homepage 
  • Pax Christi – Bistumsstelle Speyer – Homepage
  • Soziale Friedensdienste im Ausland – SoFiA e.V. im Bistum Trier – Homepage
  • Stiftung Friedensbildung, Marburg/Berlin Homepage
  • Verein für friedenspolitische und demokratische Bildung e.V., Kirchberg Homepagehttp://www.fi-hunsrueck.de/

 

Das Netzwerk ist als nicht rechtsfähiger Verein organisiert.
Die Satzung vom 5.5.2011 kann hier heruntergeladen werden.

Für die Friedensbildungsarbeit des Netzwerks hat die Mitgliederversammlung Leitlinien beschlossen
(Download der Leitlinien )